Glücks-Blog

Geistchirurgen

Geistchirurgen nach Natara sind eine Gruppe von Menschen, deren DNA bereits so verändert wurde, dass viele Manipulationsebenen aus den vergangenen Inkarnationen und aus der Familien DNA nicht mehr wirksam sind.

Sie haben durch diese Veränderung der DNA ein Vielfaches an Manifestationskraft und haben von den Besten der Besten der Besten aller Universen die Unterstützund, das Wissen und die Kraft erhalten, den Planeten zu stabilisieren und die Menschheit aus der Versklavung des Individuums herauszubegleiten.

Jetzt ist die Zeit, deses Wissen und diese Kraft der Menschheit vollkommen zur Verfügung zu stellen.

Geistchirurgen nach Natara sind fast überall auf diesen wundervollen Planeten zu finden. Geballt jedoch in Europa, da der Wandel von Deutschland/Österreich/Schweiz ausgeht.

Die Mission: Eine Erde Ein Volk Eine Vision

Hohe Kunst der Spiritualität

Bei Hilfe und Unterstützung denke ich immer an Werkzeuge, die Menschen aus ihrer sogenannten Not herausbegleiten und die es ihnen ermöglichen ein Leben zu gestalten, welches selbst bestimmt und kraftvoll ist.

Werkzeuge, die sie dann selbst in ihren Händen halten um wieder Klarheit und Liebe für sich und ihr Leben zu entwickeln.

Die Glücksakademie besteht aus Menschen, die sich zusammengefunden haben um diesen Planeten und dessen Bewohner wieder ein freies, gesundes und kraftvolles Leben zu ermöglichen. Menschen die eingeweiht wurden in die hohe Kunst der Spiritualität und Heilkraft.

Diese Kunst ermöglicht es uns Menschen, Tiere und Pflanzen wieder in ihre Kraft zu bringen. Wenn Menschen wieder in ihrer Kraft sind, sind sie eine wahre Inspiration für ihr Umfeld.

Die hohe Kunst der Spiritualität und Heilkraft ist ein magisches und kraftvolles Feld, welches die Menschen, Tiere und Pflanzen wieder vollkommen auf eine kraftvolle und gesunde Zukunft ausrichtet, frei von Dogmen, Süchten und Ängsten.

Werde Teil dieser Inspiration und Vision. Das Leben ist so unsagbar wertvoll.

365 Tage „Es geht!“

Lassen wir für unser Leben jeden Tag ein Türchen öffnen, nicht nur in der Weihnachtszeit.

Jeden Tag ein Türchen, in dem steht: „Es geht!“

Ein „Es geht!“, das keinen Widerspruch zulässt.
Ein „Es geht!“, das kraftvoll den Tag beginnt und alles ermöglicht, was wir uns für diesen Tag manifestiert haben.
Ein „Es geht!“, das die Zellen so stark ausrichtet, dass das Leben dieser Energie einfach folgen muss.
Ein „Es geht!“, das Frieden in unsere Gedanken und Handlungen bringt.
Ein „Es geht!“, das Glück, Fülle und Miteinander kraftvoll ins Leben zieht.

Es geht!!

Glückliche Weihnachten Euch 💕

Schuld ist eine der größten Illusionen

Frei zu sein von diesem Opfer/Täter-Konstrukt bedeutet, frei zu sein von Schuldzuweisungen und frei zu sein von dem „Ich bin es nicht wert-Gefühl“.

Dieses Opfer/Täter-Rollenspiel ist nur ein Spiel unseres Verstandes. Sobald wir aussteigen aus der Opferrolle, gibt es auch keine Täter mehr.

Klingt einfach? Ist es auch.

Da es nur in unserem Verstand stattfindet, kann es sehr schnell und leicht verändert werden.

Steig aus aus einer der größten Illusionen dieses Lebens und geh schuldfrei ins 2020.

Glücklich sein macht Frieden

Wenn die Menschen wieder viel mehr das Glück in sich einladen, verändern sich sofort Begegnungen. Das Miteinander wird lebendig, frei und kreativ.

Glückliche Menschen sind für den Frieden auf diesem wundervollen Planeten essentiell. Ohne Glück können wir keinen dauerhaften Frieden erzeugen.

Daher ist es die Aufgabe der Menschheit, das Glück an jedem Tag des Lebens mehr und mehr zu aktivieren. Erschaffe das Glück in dir und du erschaffst Frieden auf diesem Planeten. Glück und Bewusstsein sind enorm ansteckend!!!

Das sind doch geniale Aussichten für jeden einzelnen von uns und für diesen Planeten der Kreativität. Gemeinsam eine glückliche, friedvolle Zukunft erschaffen.

Somit ist jeder von uns ein Friefensbotschafter!

Nehmen wir diesen Auftrag an.

Liebe und Glück kann niemals zuviel sein

Jede Seele kommt, um sich zu entfalten. Sie kommt, um das Leben zu leben, und um Glück, Liebe, Leichtigkeit und Lebendigkeit zu erfahren.

Niemals würde sich eine Seele dieses Opfer/Täter-Spiel aussuchen. Das ist nur die Langeweile des Verstandes.

Sie möchte das Miteinander in Kreativität und Freude leben. Sie möchte die Liebe in jedem Augenblick kosten und das Glück atmen. Immer.

Es gibt kein Zuviel an Liebe. Es gibt kein Zuviel an Glück.

Wir dürfen aufhören, uns schlecht dafür zu fühlen, weil es uns mal gut geht! Wir müssen nix opfern, damit wir ein kleines Stück vom Glück „erhaschen“.

Nein!
Jeder von uns hat Liebe und Glück im Überfluss gebucht! Es liegt nur an uns es anzunehmen.