Ausbildung Kosmische Organanatomie nach Yamsaro/Natara®

Ausbildung Kosmische Organanatomie nach Yamsaro/Natara®

Mit dieser Ausbildung bekommst du die Möglichkeit, viele Heiltechniken und Formeln anzuwenden, um mit diesen kraftvollen Frequenzen die Menschen, Tiere und Pflanzen in die ursprüngliche Kraft ihrer Zellen, ihrer Organe, ihres gesamten Körpers zu bringen. Du erfährst dieses Ur-Wissen und kannst mit dieser Kraft bis in die kleinste Einheit des Körpers wirken und großen Einfluss nehmen. Mit verschiedenen Formeln und Codes können die Zellen der Keimblätter wieder in den ursprünglichen Zustand gebracht werden, damit die Organe durch die Spiegelung wieder die Möglichkeit haben, gesunde Zellen zu generieren. Außerdem nutzt du die Frequenzen der Organfarben, um ihre Heilung zu fördern.

In allen Techniken sind die Fibonacci-Spirale und der Goldene Schnitt verankert, die gemeinsam die Voraussetzung für den besten Aufbau und eine gesunde Funktion der Organe ermöglichen. Der gesamte Körper kann sich ganz neu erfahren und von Schmerzen, Schocks, Traumata und vielem mehr befreien.

Es ist ein großer Segen, dass die tiefe Heilungsfrequenz aller Fibonacci-Formeln jetzt über eine Trainer Ausbildung von Yamsaro noch mehr aktiviert werden kann, wie z. B.  bei:

  • Heilsitzungen,
  • Coachings,
  • Firmenberatungen

Mit dieser Einweihung bist du berechtigt an der Trainer Ausbildung teilzunehmen, die es dir dann ermöglicht, alle Techniken, Zauberformeln und Codes an andere Menschen weiterzugeben, und sie ebenfalls darin einzuweihen.

Weitere Informationen hierzu erhälts du während deiner Ausbildung

Seminarpreis: 3600,00 Euro pro Mensch inklusive original Seminarunterlagen von der Kamasha Akademie

Die Ausbildung wird an mindestens 12 Tagen gelehrt und kann je nach Absprache durchgeführt werden: 

  • Intensivseminar: 12 Tage nacheinander
  • Wochenendseminare zum Beispiel pro Monat 1 Wochenende
  • Tagesseminare

Einzeltermine oder Gruppentermine sind auf Anfrage variabel möglich.

Kontakt des Glücks

%d Bloggern gefällt das: