Trümmerfrauen

Letzte Woche durfte ich für mich Großes lernen.

Da wird uns von klein auf berichtet über die starken Frauen, die nach dem Krieg ohne die Männer das Land wieder aufgebaut haben.

Einsam, traurig und hungrig mussten sie den Verlust des Mannes, der Familie und des Heimes ertragen. Und aus dieser Kraft der Verzweiflung haben sie begonnen aufzuräumen und wieder aufzubauen.

Jetzt, zwei Generationen danach, leben wir Frauen immer noch tief in uns verankert das Dasein der Trümmerfrauen. Wir managen Familie, Beruf, Haus und Heim und „brauchen“ niemanden dabei der uns hilft. Dies spiegeln wir unbewusst tief in die Familienstruktur hinein und „kastrieren“ so die wundervolle Kraft der weichen weiblichen  Energie und die wundervolle Kraft des beschützenden Mannes.

Tief in unserer DNA wurde durch das Trümmerfrauen dasein unsere Familie und somit unser Miteinander zertrümmert. Frauen stehen in Konkurrenz zueinander. Männer finden ihren Platz in der Familie nicht mehr und Kinder wissen teilweise gar nicht mehr, was es bedeutet MitEinander zu leben.

Wie wichtig es ist, dies in uns zu heilen wird mir nach und nach bewusst. Wie wichtig es ist, diese Erfahrung welche uns auf der DNA weitergegeben wurde, wieder zu löschen, kommt nach und nach in mein Bewusstsein. Und welch Ausmaß dies alles in sich trägt, kann ich mir noch gar nicht vorstellen.

Doch der erste Schritt in die Heilung ist Bewusstsein. Und dieses hat sich in mir begonnen auszubreiten und macht immer größere Wellen.

Um wieder ein glückliches MitEinander feiern zu können, darf auch das Zertrümmern in unseren Gedanken, Worten und Handlungen aufhören.

Wenn jeder diese ersten Schritte geht, wie anders würde da die Welt in kürzester Zeit sein.

2 Gedanken zu “Trümmerfrauen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s